Finnoscore
Deutsch

Warum es sich lohnt, das digitale Bankgeschäft für Familien auszubauen

Traditionelle Banken müssen ihre Geschäftsmodelle überdenken. Nur so können sie sich den geänderten Kundenerwartungen und -gewohnheiten – vor allem bei jüngeren Zielgruppen – anpassen.

mckaela taylor grhj Iu E Ab 0 unsplash

Der digitale Wandel stellt Banken vor neue Herausforderungen.

In unserem Blogartikel Vorsicht Neobanken! Wie geht es Ihnen mit der digitalen Konkurrenz? haben wir bereits darüber berichtet: Traditionelle Banken müssen ihre Geschäftsmodelle überdenken. Nur so können sie sich den geänderten Kundenerwartungen und -gewohnheiten – vor allem bei jüngeren Zielgruppen – anpassen.

Einige Banken haben die Anzeichen rechtzeitig erkannt und investieren in ihr digitales Angebot. Viele haben jedoch noch Aufholbedarf, wenn sie die Kluft zwischen den Generationen erfolgreich überbrücken wollen.

Kunden erwarten heute von ihren Finanzdienstleistern ein möglichst bequemes und personalisiertes Erlebnis, beim Nutzen der Produkte und Services. Millennials und Generation Z wachsen in einer digitalen Welt auf und sind daher technik-affin. Das verändert ihren Umgang mit Finanzprodukten.

In Europa benützen fast 99% der Jugendlichen zwischen 16 und 19 Jahren ein Mobiltelefon (2018, Eurostat). Für sie ist ein Leben ohne Smartphone unvorstellbar. Sie wollen ihre Bankkonten genauso einfach verwalten und pflegen wie ihre Social Media Accounts. Immer und überall. Und der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. 

Aber auch die Eltern der Kinder haben Anforderungen an Finanzdienstleister: Sie wollen ihre Kinder altersgerecht und sicher an den Umgang mit Geld gewöhnen. Das ist gar nicht so leicht; es fehlt an Zeit und Wissen, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Und das digitale Informationsangebot dazu ist unzureichend, viele fühlen sich davon überfordert. 

Hier können Banken helfen, wenn sie ein ansprechendes Angebot, sowohl für Kinder als auch für deren Eltern entwickeln. Die zielgruppenspezifische, besonders die altersgerechte Ansprache ist in der Banking-Welt noch Neuland. Jedes derartige Angebot ist somit ein Schritt in die richtige Richtung.

Die folgenden Apps sind gute Beispiele für familiengerechte Banking-Angebote und bieten Lösungen für die oben angesprochenen Probleme.

Gimi hilft Kindern und Jugendlichen klüger im Umgang mit Geld zu werden und somit finanzielle Superkräfte zu bekommen. (Webseite)

Die App wurde gemeinsam mit Psychologen, Finanzexperten und Pädagogen für vielbeschäftigte Familien entwickelt. Sie soll Kindern und Jugendlichen helfen, ihr Taschengeld zu verdienen, es zu sparen und auch auszugeben. Dabei lernen sie, wie sie ihre persönlichen Finanzen in den Griff bekommen. Und das alles an einem sicheren und unterhaltsamen Ort. Das Besondere an dieser App ist, dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern kleine Lektionen durcharbeiten und dabei finanzielle Themen besprechen können.

WOW Features

  • Finanzieller Ratgeber – gibt Tipps für den besseren Umgang mit Geld.
  • Sparziel-Rechner – zeigt, wie lange es dauert, ein festgelegtes Sparziel zu erreichen.
  • Card Test Tool – prüft die Reife für eine eigene Kreditkarte. 
Gimi App UI

KARD – Die Neobank für Familien bietet Jugendlichen sicheres und transparentes Banking. Das erleichtert ihr tägliches Leben und das ihrer Eltern. (Webseite)

Die App hilft Jugendlichen, unabhängig und verantwortungsvoll mit ihren Finanzen umzugehen. Mit der App können auch Eltern das gesamte Taschengeld ihrer Teenager ganz einfach über ihr Smartphone verwalten. 

WOW Features

  • Freunde und Verwandte einladen und gemeinsam sparen.
  • Einkäufe mit Freunden und Verwandten teilen.
Kard

Step – Keine Gebühren und eine All-in-one-Lösung für Familien. (Webseite)

Mit Step App und Kreditkarte lernen Jugendliche cleveres Finanzverhalten. Gleichzeitig bekommen Eltern Einblick in die Ausgaben ihrer Kinder. “Your money. Your way.” ist der Slogan der Teenager-Bank.

WOW Features

  • Smart Money Habits: Step verfolgt den Kontostand und erinnert die Benutzer bei jeder Transaktion an ihr Restguthaben.
  • Step Squad: Als Mitglied erhält man Rewards durch ein Weiterempfehlungs-Programm.
  • P2P Payment: Geld sofort versenden und empfangen.
Step

Go Henry wurde von einer Gruppe von Eltern gegründet. Sie wollen jungen Menschen helfen, den Umgang mit Geld sicher zu erlernen. (Webseite)

Jedes Kind muss Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und das Gespür für Geld erlernen. Nur damit ist es auf die digitale und bargeldlose Wirtschaft vorbereitet. 

WOW Features

  • Geld verdienen mit dem Erledigen von Aufgaben.
  • Verantwortungsbewusstes Ausgeben und das Erreichen von Sparzielen.
  • Spenden für einen guten Zweck.
Go Henry

Für Banken gibt es ein neues Ziel: Die junge Generation auf ihre finanzielle Zukunft vorzubereiten.

Kinder und ihre Eltern brauchen transparente, flexible Lösungen. Diese müssen auf ihre spezifischen Lebenssituationen und Bedürfnisse ausgerichtet sein. Vor allem sollten Kinder altersgerecht an den verantwortungsvollen Umgang mit Geld herangeführt werden. Je früher und besser das geschieht, desto eher können sie auch als Erwachsene – ohne Taschengeld und elterliche Kontrolle – die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen. 

Banken haben mit Kindern und Jugendlichen eine neue und vielversprechende Zielgruppe. Erfolgreiche und altersgerechte Produkte, die auch ihre Eltern einbinden, können sie früh und langfristig als Kunden gewinnen.

 

Sie denken auch über eine Verbesserung Ihres digitalen Angebots nach?
Sie wollen Ihr Unternehmen sicher in die Zukunft führen?
Sie suchen einen kompetenten Berater für Ihre Innovationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Mit unserer Kompetenz und Erfahrung sind wir der richtige Partner auf Ihrem Weg in die Zukunft. Gemeinsam werden wir die beste Lösung für Ihre Bank und Ihre Kunden finden.

Zdenka Deskovic
Zdenka Deskovic

Zdenka Deskovic ist Senior UX/UI Design Consultant bei Finnoconsult. Sie begleitet KMUs und internationale Konzerne von der Konzeption bis hin zum Launch digitaler Produkte.

Artikel von Zdenka Deskovic

Warum es sich lohnt, das digitale Bankgeschäft für Familien auszubauen

mckaela taylor grhj Iu E Ab 0 unsplash
Traditionelle Banken müssen ihre Geschäftsmodelle überdenken. Nur so können sie sich den geänderten Kundenerwartungen und -gewohnheiten – vor allem bei jüngeren Zielgruppen – anpassen.
01 Feb 2021
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten
Mehr erfahreni